Anzeige
  • 17. September 2017, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Dialog zum Tempohome

26. September 2017 um 17:30
Christopheruskirche, 13629, Berlin

Siemensstadt. Das Bezirksamt lädt Anwohner des geplanten Tempohomes am Schuckertdamm am Dienstag, 26. September, zu einer Informationsveranstaltung ein. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und der Staatssekretär für Integration, Daniel Tietze, stellen die temporäre Flüchtlingsunterkunft näher vor und beantworten Fragen. Wie berichtet will der Senat auf dem Grundstück zwischen Goebelstraße und Schuckertdamm ab 2018 ein Tempohome befristet auf drei Jahre errichten. Der Senat hatte dieses Grundstück 2015 für den Bezirk von der Siemens AG gekauft, damit Spandau dort eine neue Sporthalle für die benachbarte Schule an der Jungfernheide bauen kann. Die Vereinbarung mit dem Bezirk, dort zunächst jedoch ein Tempohome für 250 Flüchtlinge zu eröffnen, war damals öffentlich nicht kommuniziert worden. Das Containerdorf entsteht konkret am Schuckertdamm 343. Die Infoveranstaltung beginnt um 17.30 Uhr in der Christopheruskirche am Schuckertdamm 338. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige