Anzeige
  • 29. August 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Lesung für die Menschenrechte

6. September 2017 um 18:30
Bürgerbüro Daniel Buchholz, 13629, Berlin

Siemensstadt. Am weltweiten Aktionstag für die Einhaltung der Menschenrechte am 6. September, laden der SPD-Abgeordnete Daniel Buchholz und der Fachausschuss Internationales der Berliner SPD um 18.30 Uhr in Buchholz' Bürgerbüro, Quellweg 10, zu einer Lesung mit anschließender Diskussion ein.  Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft für den 6. September zu einem weltweiten Aktionstag für Menschenrechte auf. Die 30 Artikel der Menschenrechtscharta sollen überall in der Welt zu etwa derselben Zeit gelesen werden, um sie trotz vieler Gegentendenzen gegenwärtig zu halten und zu stärken. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht nötig. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige