Anzeige
  • 28. Februar 2018, 13:55 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Vortrag zum Thema Sozialbeerdigungen

1. Februar 2018 um 17:30
Stadtteilbüro Siemensstadt, 13629, Berlin

Eine Kooperation des Stadtteilbüros Siemensstadt und Selbsthilfetreffpunktes in Zusammenarbeit mit Gerd Müller Bestattungen

Wenn Angehörige von uns gehen, sind immer Gefühle im Spiel. Doch sind Beerdigungen und Trauerfeiern ebenfalls mit bürokratischem und finanziellem Aufwand verbunden.
Was aber ist, wenn ich kaum Geld habe, eine angemessene Beerdigung zu bezahlen?
Was muss ich beachten, wo kann ich mich hinwenden? Was zahlt das Sozialamt?
Welche Unterlagen benötige ich?

Das Bestattungsinstitut Gerd Müller Bestattungen wird im Stadtteilzentrum einen allgemeinen Gastvortrag zu diesem Thema halten.

Anmeldungen: Stadtteilbüro Siemensstadt, Tel. 382 89 12 | stadtteilbuero@casa-ev.de oder
Selbsthilfetreffpunkt Siemensstadt, Tel. 382 40 30 | shtsiemensstadt@casa-ev.de

Datum: 01.03.2018
Uhrzeit: 17:30 - 19:00 Uhr
Ort Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstr. 13, 13629 Berlin
Eintritt: frei

Autor: Olaf Löschke
aus Steglitz
Anzeige