Stummfilmkonzert

Film trifft Musik

Gemeindehaus der evgl. Kirchengemeinde Kladow (Kladower Damm 369): Stummfilmkonzert am 31. Mai um 20 Uhr mit Live Musik von „Transformer“.

Der Stummfilm „Wunder der Schöpfung“ wird mit improvisierter Musik der Gruppe „Transformer“ zu einem besonderen Erlebnis. Als Vorläufer des modernen Dokumentarfilms begibt sich der 1925 erschienene Stummfilm „ Wunder der Schöpfung“ (Hans Walter Kornblum) auf die futuristisch anmutende Reise eines Raumschiffes durch das Sonnensystem. Mit einer Vielzahl von Spezialeffekten, Animationen sowie eingefärbten Bildern thematisiert dieser historische Science Fiction Film den damaligen Wissensstand der Physik und Astronomie. Hypothesen über die Himmelsgestirne, die Erde, ihre Gesetzmäßigkeiten, sowie eine Vision über den unausweichlichen Weltuntergang werden aufgestellt. Dieser ambitionierte Kunstfilm mit seinen fantastischen Sequenzen ist eine Besonderheit im Stummfilmgenre und unbedingt sehenswert.

Die Musik der Künstlergruppe „Transformer“ – Hui Chun Lin (Violoncello), Sabine Zimmer (Klavier), Klaus Roth (Vocals, Percussion) – transmittiert das Filmgeschehen mittels choralen Improvisationen aus Klavierklängen, progressiven Cello Kaskaden und spannungsreicher vokaler Percussion.

Autor:

sabine zimmer aus Kladow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen