Anzeige
  • 14. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Iraker Künstler stellt aus

29. November 2016 um 18:00
Paul-Schneider-Haus, 13585, Berlin

Spandau. Das Paul-Schneider-Haus zeigt die Ausstellung „Integration durch die Kunst“ des irakischen Künstlers Raed Al Hameed. Zur Vernissage am 29. November sind alle Interessierten um 18 Uhr ins Nachbarschaftszentrum geladen. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) eröffnet die Ausstellung. Der Künstler wird im Anschluss Fragen der Besucher beantworten und von seinen Erfahrungen als Künstler und Geflüchteter berichten. Außerdem werden Bilder einer seiner Schülerinnen vorgestellt. Die Ausstellung bleibt bis zum 13.Dezember geöffnet. Der Eintritt ist frei, das Haus an der Schönwalder Straße 23 barrierefrei. Organisatoren sind die Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft (DAFG) und das Willkommensbündnis Gatow-Kladow. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige