Anzeige
  • 30. März 2017, 11:44 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0
Anzeige

Fassanstich für „Johannes 1858“ - Brauhaus in Spandau und Hotel Christophorus kreieren Spezialbier anlässlich der Gründung des Evangelischen Johannesstifts vor 160 Jahren

5. April 2018 um 19:00
Brauhaus in Spandau, 13585, Berlin

Am Donnerstag, 5. April 2018 laden das Evangelische Johannesstift und das Brauhaus in Spandau um 19 Uhr zum Anstich des Jubiläumsbieres „JOHANNES 1858“ ins Brauhaus in Spandau, Neuendorfer Str. 1, 13585 Berlin-Spandau ein. Anlass ist die Gründung des Evangelischen Johannesstifts vor 160 Jahren durch Johann Hinrich Wichern.

Stiftsvorsteher Pfarrer Martin von Essen wird mit Holzhammer und Messinghahn den Anstich des eigens für das Gründungsjubiläum gebrauten Spezialbieres vollziehen und beim Ausschank der ersten Gläser helfen. Braumeister Michael Metscher und Günther A. Sackel, Betriebsleiter des Brauhauses, unterstützen ihn dabei. Für Gäste und Publikum wird es ein großes Holzfass Freibier geben.

Das „JOHANNES 1858“ ist ein dunkles, untergäriges Vollbier mit einem Stammwürzgehalt von 12,5%. „Das überlieferte Rezept aus Röst-, Rauch- und Caramelmalzen sorgt für eine angenehme Vollmundigkeit,“ beschreibt Herr Sackel das gemeinsam mit dem Hotel Christophorus entwickelte Spezialbier.

Das Bier wird im April exklusiv im Brauhaus in Spandau sowie im Hotel Christophorus auf dem Gelände des Evangelischen Johannesstifts ausgeschenkt und kann – solange der Vorrat reicht – selbstverständlich auch an lauen Frühlingsabenden am Havelufer genossen werden.

Autor: Evangelisches Johannesstift SbR
aus Spandau
Anzeige