Veranstaltungen - Steglitz-Zehlendorf

  • 28. September 2021 um 12:00
  • Hans-Rosenthal-Haus
  • Berlin

Richtiges Atmen gemeinsam üben

Zehlendorf. Im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, lernen Kursteilnehmer richtig zu atmen. Dienstags von 12 bis 13 Uhr lernen sie, wie mit Atem- und Bewegungsübungen der Atem angeregt und vertieft wird. Dabei wird überflüssige Spannung losgelassen und Kontakt zum Boden gesucht. Die Teilnehmer erleben den eigenen Atemrhythmus und öffnen sich den verschiedenen Kräften des Atems. Geübt wird bei schönem Wetter im Garten, bei Regen im Saal, mit Abstand mit Kleidung und entsprechende Schuhe...

  • 5. Oktober 2021 um 12:00
  • Hans-Rosenthal-Haus
  • Berlin

Richtiges Atmen gemeinsam üben

Zehlendorf. Im Hans-Rosenthal-Haus, Bolchener Straße 5, lernen Kursteilnehmer richtig zu atmen. Dienstags von 12 bis 13 Uhr lernen sie, wie mit Atem- und Bewegungsübungen der Atem angeregt und vertieft wird. Dabei wird überflüssige Spannung losgelassen und Kontakt zum Boden gesucht. Die Teilnehmer erleben den eigenen Atemrhythmus und öffnen sich den verschiedenen Kräften des Atems. Geübt wird bei schönem Wetter im Garten, bei Regen im Saal, mit Abstand mit Kleidung und entsprechende Schuhe...

  • 30. September 2021 um 19:00
  • Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
  • Berlin

Ihnestraße 51: „Haus des Friedens“: Vortrag und Gespräch mit Dirk Jordan

Am 1. Juli 1937, dem Tag der Verhaftung Niemöllers, schloss die Gestapo auch das Büro der Zweiten Vorläufigen Kirchenleitung im heutige Rudeloffweg. In der Ihnenstraße 51, im Haus von Maria Gerhard, wurde eine neues Geheimbüro der Bekennenden Kirche eingerichtet. Hier wirkte Charlotte Friedenthal an zentraler Stelle als leitende Sekretärin und Hausbewohnerin. Anmeldung unter: info@mnh-dahlem.de. Bitte geben Sie mit an, ob Sie in Präsenz oder Online teilnehmen möchten. Der Zugangslink zum Stream...

  • 16. Oktober 2021 um 16:00
  • Martin-Niemöller-Haus Berlin-Dahlem
  • Berlin

Küche für Alle (KüfA): gemeinsam Kochen und Lebensmittel retten

Kochlustige sind herzlich eingeladen, in der Küche für Alle (KüfA) aus gespendeten Lebensmitteln ein veganes Menü zu zubereiten und das dann auch gemeinsam zu verspeisen. Neben Informationen über die Arbeit von foodsharing und das Engagement für Nachhaltigkeit am Martin-Niemöller-Haus soll auch der Erfahrungsaustausch über gesunde Ernährung und einen achtsameren Umgang mit den weltweit begrenzten Ressourcen Gegenstand des Treffens sein. Was kann jede*r tun, um die Tonnen an weggeworfenen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.