Anzeige
  • 20. September 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die wahre Geschichte einer Freundschaft

27. September 2017 um 18:30
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, 12165, Berlin

Steglitz. In dem Buch „Akte Luftballon“ erzählt die Autorin Stefanie Wally ihre eigene Geschichte. Es handelt von der Freundschaft zweier Mädchen im getelten Deutschland.

Ein sechsjähriges Mädchen aus der Bundesrepublik Deutschland bittet 1977 seinen Vater, ihm einen gelben Luftballon zu kaufen. Am Band befestigen sie eine Karte mit ihrer Adresse. Nach wenigen Tagen bekommt das Mädchen Post von einem gleichaltrigen Mädchen aus der DDR. Es beginnt eine Brieffreundschaft, die unschuldiger nicht sein könnte. Das ändert sich, als die beiden in die Pubertät kommen und ihrer Umgebung unbequeme Fragen zu stellen beginnen. Stefanie Wally beschreibt die wahre Geschichte dieser tiefen und ungewöhnlichen Freundschaft. Dabei erzählt sie in einer mitreißenden Frische, was die Generation der in den 1970er-Jahren Geborenen umtrieb. Eine ebenso flott geschriebene wie nachdenklich machende Geschichte zweier Freundinnen in einem geteilten Deutschland. Eine Frauenfreundschaft, die Grenzen überwindet. Die Autorin stellt ihr Buch am Mittwoch, 27. September, 18.30 Uhr, im Rahmen einer Lesung in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldungen erbeten unter  902 99 24 10. KaR

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige