Anzeige
  • 10. Juni 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Geschichten über Oma

17. Juni 2016 um 19:30
Antiquariat Café Morgenstern, 12165, Berlin

Steglitz. Woran erkennt man, dass jemand vom Teufel besessen ist? Was hat Hitler mit dem Kartoffelangebot im Supermarkt zu tun? Und was ist eigentlich ein Tropfenfänger? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es am 17. Juni, 19.30 Uhr, im Antiquariat und Café „Morgenstern“, Schützenstraße 54, wenn Irina Marjell ihre „Geschichten über Oma“ liest. Marjell hat über ihre Neuköllner Oma ein Porträt aus Zitaten, Anekdoten und Episoden zusammengefügt. Die Erzählungen ihrer Großmutter geben einen Einblick in die Geschichte. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige