Halbstarke Geschichten

18. November 2017
19:00 Uhr
Primobuch, 12163, Berlin

Steglitz. Die Schriftstellerin Jenny Schon liest am Sonnabend, 18. November, 19 Uhr, in der Buchhandlung Primobuch, Herderstraße 24, aus ihrem neuen Roman „Halbstark“. Die Autorin erzählt darin über ihr Leben und das Leben junger Leute in der Nachkriegszeit. Der Begriff „Halbstarke“ wurde in den Fünfzigerjahren für Jugendliche aus dem proletarischen Milieu verwendet, die in irgendeiner Weise nicht in das öffentlich gewünschte Bild der Nachkriegsgesellschaft passen. Jenny Schon gehörte als Backfisch der Halbstarken-Bewegung an. Die halbstarken Geschichten werden begleitet von der Musik der jungen Leute von damals – dem Rock'n'Roll. KaR

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen