Anzeige
  • 14. Oktober 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Hinter den Kulissen der Macht: Satirisches Programm im Zimmertheater

21. Oktober 2016 um 20:00
Zimmertheater Steglitz, 12163, Berlin
Harald Pomper präsentiert sein neues Satireprogramm im Zimmertheater Steglitz.
Harald Pomper präsentiert sein neues Satireprogramm im Zimmertheater Steglitz. (Foto: Sylvia Größwang)

Steglitz. Der Liedermacher und Satiriker Harald Pomper nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn er auf satirische Weise den Zustand westlicher Demokratien untersucht. In seinem neuen Programm „Endspiel Demokratie“ blickt er hinter die Kulissen der Macht.

Pomper zeigt auf, provoziert, erzählt und singt. So mancher Besucher wird über das verdeckte Kurzpass-Spiel zwischen Konzern-Lobbyismus, westlicher Außenpolitik oder Geheimdienstaktivitäten erstaunt sein. Langweilig wird es bis zum Schlusspfiff des Programms nie, wenn der Satiriker politische Vorgänge mit Humor mischt. Weil Pomper immer wieder improvisiert oder zum Abschluss des Abends Musikwünsche aus seinem Repertoire erfüllt, bleibt es auch bis in die Nachspielzeit spannend.

Am Freitag, 21. Oktober, 20 Uhr, und am Sonntag, 23. Oktober, 19 Uhr, gastiert der Österreicher im Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17. Die Tickets kosten 15 Euro, ermäßigt neun Euro. Sie können unter  25 05 80 78 reserviert werden. KM

Weitere Informationen zum Programm des Zimmertheaters auf www.zimmertheater-steglitz.de.
Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige