Lesung aus Debütroman

20. Mai 2016
19:30 Uhr
Antiquariat Café Morgenstern, 12165, Berlin

Steglitz. In Ihrem Debütroman „Am Sonntag kommt doch keiner“ schilderte Isaballa Vogel eine ungewöhnliche Reise, die die Heldin aus Berlin nach Paris und Südfrankreich führt. Die leider viel zu früh verstorbene Autorin lässt Mascha viele Stationen erleben, die schließlich dazu beitragen, dass sich aus dem kratzbürstigen Teenie eine verantwortungsbewusste Person entwickelt. Am 20. Mai 19.30 Uhr lesen Michael Fischer von der Dahlemer Verlagsanstalt und Ute Holzmann-Sach im Antiquariat und Café Morgenstern, Schützenstraße 54. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. KM

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen