Anzeige
  • 22. Oktober 2015, 11:02 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Liebesgeschichte des Mittelalters

29. Oktober 2015 um 20:00
Café GM 26, 12163, Berlin

Steglitz. Zu einer Lesung lädt der Verein Kunst.Raum.Steglitz. am Donnerstag, 29. Oktober, 20 Uhr, ein. Im Café GM26 in der Gutsmuthstraße 26 lesen Maria Hartmann und Jens Wawrczeck die Geschichte von Abaelard und Heloise. Dabei handelt es sich um die aufregendste, dramatischste und denkwürdigste Liebesgeschichte des Mittelalters. Die Briefe zwischen dem scharfsinnigen Theologen Abaelard und seiner blutjungen Studentin Heloise legen nach mehr als 800 Jahren Zeugnis ab von einer Liebe, die selbst durch den grausamen Akt der Entmannung nicht zerstört werden konnte. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt sieben Euro. Kartenreservierung unter  81 89 53 95 oder info@kunstraumsteglitz.de. Ab 19.30 Uhr sind die Karten auch an der Abendkasse erhältlich. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige