Anzeige
  • 11. Juli 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Mitmach-Aktion der Polizei auf dem Hermann-Ehlers-Platz

19. Juli 2017 um 10:00
Hermann-Ehlers-Platz, 12163, Berlin
Bei der Mitmach-Aktion auf dem Hermann-Ehlers-Platz bietet die Polizei auch einen Reaktionstest an.
Bei der Mitmach-Aktion auf dem Hermann-Ehlers-Platz bietet die Polizei auch einen Reaktionstest an. (Foto: Polizei Berlin)

Steglitz. Am 19. Juli dreht sich auf dem Hermann-Ehlers-Platz alles um die Verkehrssicherheit. Von 10 bis 14 Uhr laden die Beamten der Polizeidirektion 4 zu einer Mitmach-Aktion ein.

Im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Runter vom Gas“ erwarten die Besucher viele praktische Informationen und Verhaltenstipps dazu, wie sie sich im Straßenverkehr sicher bewegen. Auch ein Reaktionstest sowie die Möglichkeit, das Fahrrad in der Zeit von 10 bis 13.30 Uhr kostenfrei kennzeichnen zu lassen, werden angeboten. Zu dem mitgeführtem Fahrrad ist noch der Ausweis oder Pass zur Fahrradregistrierung notwendig.

Weiterhin können bei einer Mitmach-Aktion verschiedene Verkehrsrätsel, die sich auf die häufigsten Unfallursachen im Stadtverkehr beziehen, gelöst werden. Dabei schlüpfen die Besucher in einem Frage-Antwort-Spiel in die Rolle von Ermittlern. Ob überhöhte Geschwindigkeit, ein vergessener Schulterblick, Unaufmerksamkeit oder Ablenkung durch das Handy – die ungewöhnliche Inszenierung soll die Besucher zu Aufmerksamkeit im Straßenverkehr anregen und besonders für mehr Rücksichtnahme gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern sensibilisieren. KaR

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige