Anzeige
  • 1. Oktober 2015, 15:50 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Wie geht es weiter in Lichterfelde Süd?

9. Oktober 2015 um 18:00
Rathaus Steglitz, 12163, Berlin

Steglitz. Das Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd bringt noch einmal das Thema Wohnungsbau auf der ehemaligen Parks Range auf die Tagesordnung. In einer Bürgerversammlung können Bürger mit Experten diskutieren.

Unter anderem geht es darum, wie viele Wohnungen für wen gebaut werden, wie die erwarteten Verkehrsprobleme gelöst werden, was aus Natur und Artenvielfalt wird und ob Gewerbetreibende eine Zukunft in Lichterfelde Süd haben.

Auf dem Podium nehmen Platz der Stadtsoziologe an der Humboldt-Universität Andrej Holm, die Bezirksleiterin des Mietervereins Steglitz-Zehlendorf Barbara von Boroviczeny, Andreas Faensen-Thiebes vom BUND Berlin und Markus Mohn von der Umweltinitiative Teltower Platte. Die Bürgerversammlung findet am Freitag, 9. Oktober, 18 bis 20.30 Uhr, im Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37, statt. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige