Anzeige
  • 15. Oktober 2015, 13:19 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Benefizaktion für neue Bücherbusse

22. Oktober 2015 um 11:00
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, 12165, Berlin

Steglitz. Die Stadtbibliothek braucht neue Bücherbusse. Die akutelle Flotte aus zwei Fahrzeugen ist völlig überaltert. Der Freundeskreis der Bezirksbibliothek und die Bürgerstiftung haben daher eine Spendenaktion gestartet.

Eine Möglichkeit, für neue Bücherbusse Geld zu spenden, gibt es am Donnerstag, 22. Oktober in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Von 11 bis 18 Uhr findet hier eine Benefizveranstaltung statt. Beim traditionellen Büchertrödel können sich Lesefreunde mit Lektüre zu günstigen Preisen versorgen. Im Angebot sind Sachbücher, Belletristik, Kinderbücher, DVDs und Kassetten für eine Spende von mindestens einem Euro pro Stück. Dazu gibt es ein Programm mit Musik und Lesung. Um 16.30 Uhr spielen Gunhild Hoelscher, Violine. und Peter Seydel,Viola, Mozarts Duo in G-Dur KV 423 und „Dialoge“ vom Berliner Komponisten Joachim Schmeißer. Die Lichterfelder Krimi-Autorin Beate Vera liest um 17.30 Uhr aus ihrem Krimi „Wo der Hund begraben liegt“. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Alle Einnahmen des Tages fließen in den Kauf von neuen Fahrzeugen. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige