Ehrenamtliche Vormundschaft

26. Januar 2018
18:00 Uhr
DRK Haus der Familie , 12163, Berlin

Steglitz. Wie man eine ehrenamtliche Vormundschaft übernehmen kann und welche Aufgaben damit verbunden sind, wird an einem Info-Abend des Willkommensbündnisses am Freitag, 26. Januar, 18 Uhr, im Haus der Familie des DRK Berlin Südwest, Düppelstraße 36, erklärt. Geflüchtete Kinder und Jugendliche, die ohne ihre Eltern nach Deutschland kommen, benötigen einen Vormund. Dies gilt sowohl für die unbegleiteten Minderjährigen als auch für die von Verwandten oder Bekannten begleiteten Minderjährigen. Viele dieser Mündel werden von den jeweils zuständigen Jugendämtern betreut. Trotzdem gilt in Deutschland der Grundsatz, dass ein geeigneter Einzelvormund einer Amtsvormundschaft vorzuziehen ist. Vertreter des Netzwerkes Einzelvormundschaften und des Jugendamtes sowie ein bereits tätiger Vormund informieren aus unterschiedlichsten Perspektiven. Anmeldung über E-Mail: info@wikobuesz.berlin. KaR

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen