Anzeige
  • 8. Juli 2016, 16:50 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Musik mit geflüchteten Kindern

14. Juli 2016 um 16:30
Musikschulvilla Grabertstraße , 12169, Berlin

Steglitz. Die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf engagiert sich für Musikprojekte für Flüchtlinge und Flüchtlingseinrichtungen. Ein solches Musikprojekt findet am Donnerstag, 14. Juli, 16.30 Uhr, im Haus der Musik, Grabertstraße 4, gemeinsam mit der Leo-Borchardt-Musikschule statt. Unter dem Motto „Musik kennt keine Grenzen“ sind Bürger dazu eingeladen. Auf dem Programm stehen unter anderem Sommerlieder der „Goerz-Kids“und Musik aus dem Musical „Tuishi pamoja“, präsentiert vom Kolibri-Kinderchor der Leo-Borchardt-Musikschule. Außerdem zeigen Flüchtlingskinder wie „Trommeln der Welt“ klingen. Am Schluss wird gemeinsam gesungen und bei einem geselligen Beisammensein kann man sich im Garten der Villa näher kennen lernen. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Weiterführung der Kurse wird gebeten. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige