Anzeige
  • 14. Mai 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Vortrag über Georgien

23. Mai 2016 um 18:00
Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, 12165, Berlin

Steglitz. In einem Vortrag spricht Lorenz King über Georgien und geht der Frage nach, ob es für das Land nach dem Umbruch nun einen hoffnungsvollen Aufbruch gibt.

Der Professor stellt das Land als ein vielseitiges Gebirgsland vor, sowohl was seine natürlichen Ressourcen als auch, was seine Kultur betrifft. Nach chaotischen Jahren des Umbruchs und einem Krieg mit Russland spielt Georgien mittlerweile eine wichtige geopolitische Rolle. Seit 2012 bemüht sich die Regierung um eine Zusammenarbeit mit Russland und eine Annäherung an die EU. Außerdem bemüht sich das Land um eine nachhaltige Entwicklung von Landwirtschaft und Tourismus.

Wer Geschichte und Zukunft von Georgien näher kennenlernen möchte, hat am Montag, 23. Mai, ab 18 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, Gelegenheit dazu. Der Eintritt ist frei. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige