Anzeige
  • 30. Oktober 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Auf den Spuren von Bettina

8. November 2015 um 11:00
Humboldt-Bibliothek, 13507, Berlin

Tegel. „Auf Bettinas Spuren“ lautet der Titel der Matinee, mit der die Bettina-von-Arnim-Gesellschaft am 8. November ihr 30-jähriges Jubiläum begeht. Dazu wird die Schriftstellerin und Bettina-von Arnim-Kennerin Barbara Sichtermann um 11 Uhr das Publikum in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, auf die Spuren der bekannten Berliner Romantikerin locken. Diese hatte sich im 19. Jahrhunderts immer wieder mutig für die Rechte politisch Verfolgter und Benachteiligter auch über das damalige Preußen hinaus eingesetzt. Im Anschluss an diesen Festvortrag werden Schüler der Oberstufe der Bettina-von-Arnim-Schule die künstlerischen Ergebnisse ihres Aufenthaltes im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf präsentieren. Der Eintritt zum öffentlichen Jubiläumsfest ist frei. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige