Anzeige
  • 18. Juni 2016, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Dritter Lebensrettertag in Tegel: Historische Feuerwehren zu bestaunen

25. Juni 2016 um 10:00
Feuerwehrmuseum Berlin, 13507, Berlin
Stefan Sträubig, Leiter des Feuerwehrmuseums, und sein Stellvertreter Stefan Heyn mit dem Plakat für den dritten Lebensrettertag.
Stefan Sträubig, Leiter des Feuerwehrmuseums, und sein Stellvertreter Stefan Heyn mit dem Plakat für den dritten Lebensrettertag. (Foto: Karin Brigitte Mademann)

Tegel. Der dritte Lebensrettertag findet am 25. Juni von 10 bis 18 Uhr in Tegel statt.

Organisator Stefan Sträubig, Leiter des Feuerwehrmuseums, Veitstraße 5, konnte die Veranstaltung vom Museum bis auf den Tegeler Ortskern ausdehnen. In den Fußgängerzonen beidseits der Berliner Straße, die übrigens zwischen Grußdorf- und Bernstorffstraße gesperrt wird, gibt es zur vollen Stunde jeweils Livemusik, jeweils zur halben Stunde Einsatzvorführungen.

Aktuelle Informationen gibt es von zahlreichen Hilfsorganisationen, historische Einblicke gewähren alte Feuerwehrfahrzeuge. Offiziell eröffnet wird der dritte Lebensrettertag um 12 Uhr in der Fußgängerzone Gorkistraße von Bürgermeister und Schirmherren Frank Balzer (CDU). CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige