Anzeige
  • 18. September 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Literarischer Klavierabend

26. September 2015 um 17:30
Humboldt-Bibliothek, 13507, Berlin

Tegel. Die Humboldt-Bibliothek lädt ein zu einem literarischen Klavierabend am 26. September um 17.30 Uhr. In der Mitte des 19. Jahrhunderts war Paris das musikalische Zentrum Europas. Mit Kompositionen von Chopin, Liszt und Debussy, gespielt von dem von Geburt an blinden Pianisten Martin Engel und Texten von Heinrich Heine, gelesen von Burkhard Engel, wird diese Zeit wieder lebendig. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige