Anzeige
  • 14. September 2016, 00:00 Uhr
  • 5× gelesen
  • 0

Blues-Alarm am Te-Damm

24. September 2016 um 20:30
Bierhaus Tempelhof, 12099, Berlin
Die „Blues Groseros“ haben unter anderem Rock-Oldies und Santana-Hits im musikalischen Gepäck.
Die „Blues Groseros“ haben unter anderem Rock-Oldies und Santana-Hits im musikalischen Gepäck. (Foto: Stefan Klinke)

Tempelhof. Im Bierhaus am Tempelhofer Damm 139 gastiert am 24. September die Berliner Band „Blues Croseros“. Es geht aber nicht nur um den Blues. Die fünf Musiker haben mehr drauf.

Die aus Gesang und Rhythmus-Gitarre, Lead-Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug zusammengesetzte Band gibt es zwar erst seit etwa einem Jahr, aber die fünf Berliner Musikanten waren alle schon lange Jahre in anderen Bands unterwegs und sind in der Berliner Musik-Szene keine Unbekannten. „Der Name Blues Groseros (Grosero ist spanisch und bedeutet Grobian) ist ausgewählt, weil wir keine reine Blues Band sind, sondern auch einige Rock-Oldies und vor allem Stücke von Santana im Programm haben“, so der Sänger Günter Klaes zur Berliner Woche.

Das Konzert in Clubatmosphäre beginnt um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei,  751 50 98. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige