Blues im Blut: Konzert am 11. März

11. März 2017
20:30 Uhr
Bierhaus Tempelhof, 12099, Berlin
Die "Doc Blue Bluesband" schon seit den 1970er-Jahren lautstark am Start.
  • Die "Doc Blue Bluesband" schon seit den 1970er-Jahren lautstark am Start.
  • Foto: H. Bittner
  • hochgeladen von Horst-Dieter Keitel

Tempelhof. Am 11. März rappelt es wieder am Tempelhofer Damm 139. Im Bierhaus greifen vier Herren im reiferen Alter als „Doc Blue Bluesband“ in die Saiten.

Die in den 1970er-Jahren gegründete Band „Our Baggage'“, heute "Doc Blue", machte sich unter anderem als Mitglied der Blues Cooperative Berlin, die eine seinerzeit viel beachtete Platte herausbrachte, bemerkbar. Die Mitglieder der Band haben inzwischen zwar mehrfach gewechselt, aber der Vollblutmusiker „Siggi Doc Blue“ ist immer noch als Frontman und prägende Figur abei. Er singt, spielt Gitarre, Mundharmonika und Saxofon. Dass der Jazz auch ein wenig bei seinem Bluesrock-Programm mitschwingt. hört man durchaus, aber es ist und bleibt im Kern Chicago- und Texas-Blues nebst einigen Rock-Oldies, was die Band hörenswert präsentiert.

Das Konzert in Clubatmosphäre im Bierhaus (Raucherlokal) am Tempelhofer Damm 139 beginnt am 11. März um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei,  751 50 98. HDK

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen