Anzeige
  • 26. September 2015, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Drei Damen sehr schrill: Verrückt-feminine Scheidungsparty in der ufaFabrik

2. Oktober 2015 um 20:00
ufaFabrik, 12105, Berlin
Mit Tanz, Musik, Gesang und gepfefferten Dialogen widmen sich Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk den wichtigen Fragen des Lebens.
Mit Tanz, Musik, Gesang und gepfefferten Dialogen widmen sich Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk den wichtigen Fragen des Lebens. (Foto: Promo)

Tempelhof. Vegane Häppchen oder Extrawürste? Pyjamaparty oder Tabledance? Kamillentee oder Komasaufen? Fragen, die am 2. und 3. Oktober in der ufaFabrik behandelt werden.

Mit „Sekt and the City“ ist eine „verrückt-feminine Comedy-Show“ beziehungsweise „die spritzigste Scheidungsparty des Jahrhunderts“ von und mit Helena Marion Scholz, Ariane Baumgartner und Meike Gottschalk angekündigt. Und weiter: „Damit sich der Abend zur rauschenden Party steigert, wird jedes Tabu gebrochen und kein Höhepunkt ausgelassen: Es wird gesungen, geschlürft, gestritten und gelacht.“

Insgesamt erwartet die Besucher eine energiegeladene Mischung aus Comedy, Tanz, Musik, Gesang und gepfefferten Dialogen, mit der sich das eingeschworene Frauentrio den wirklich wichtigen Fragen des Lebens widmet: Was tun, wenn die rosa Brille grau beschlägt? Gibt es ausgefallenen Sex, und was, wenn er ausfällt?

Die Show unter dem Motto „Junggesellinnenabschiede sind out, Scheidungspartys sind in“ geht im Theatersaal der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, über die Bühne und beginnt an beiden Tagen um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 19, ermäßigt 16 Euro, Studenten zahlen zwölf Euro. Weitere Informationen und Kartenreservierung unter  75 50 30. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige