Anzeige
  • 28. Januar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gedenken an Hatun Sürücü

7. Februar 2016 um 11:00
Oberlandstraße/Oberlandgarten, 12099, Berlin

Tempelhof. Am 7. Februar jährt sich zum elften Mal der Todestag von Hatun Sürücü. An diesem Tag werden Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Bezirksverordnetenvorsteherin Petra Dittmeyer (CDU) um 11 Uhr am Gedenkstein in der Oberlandstraße/Ecke Oberlandgarten einen Kranz als Zeichen der Anteilnahme niederlegen. Hatun Sürücü war eine Deutsche kurdisch-türkischer Herkunft, die 2005 von ihrem jüngsten Bruder in der Oberlandstraße ermordet wurde, weil sie ein selbstbestimmtes Leben frei von patriarchalen Strukturen und Repressionen nach westlichem Standard führen wollte. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige