Anzeige
  • 26. November 2017, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Senioren und Sicherheit

30. November 2017 um 09:00
Rathaus Tempelhof, 12099, Berlin

Unter der Prämisse „Seniorensicherheit geht alle an“ informieren die Seniorenarbeit des Bezirksamts, die Pflegestützpunkte des Bezirks und die Polizei Berlin über ihre Angebote.

Die drei gemeinsam auftretenden Kooperationspartner kündigen eine besondere Informations- und Gesprächsmöglichkeit an. Senioren sowie deren Angehörige sind am 30. November von 9 bis 12 Uhr ins Foyer des Rathauses Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, eingeladen. Bei der Seniorenarbeit des Bezirksamts kann man sich zu den vielfältigen Freizeitaktivitäten, kulturelle Veranstaltungen, Wohn- und Pflegeangeboten, ehrenamtlichen Tätigkeiten und vielem mehr informieren.

Die Pflegestützpunkte in Tempelhof-Schöneberg beraten zum Beispiel zum Pflegerecht, zu der Frage „Wie kann ich so lange wie möglich unterstützt zu Hause wohnen bleiben?“ bis hin zur Pflege durch Angehörige. Die Polizei rundet das Angebot mit Informationen zur Seniorensicherheit sowie aktuellen Tathergängen, insbesondere Tricktaten an der Wohnungstür und Taschendiebstahl, ab.

Weitere Informationen zur Seniorensicherheit unter http://asurl.de/13ln.
Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige