Anzeige
  • 23. Juli 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Polizeitipps für Senioren: Prävention mit Kaffee und Süßem

2. August 2016 um 15:00
Polizeiabschnitt 44, 12099, Berlin
Polizeioberkommissar Robert Ziegelmann berät Senioren und gibt Sicherheitstipps.
Polizeioberkommissar Robert Ziegelmann berät Senioren und gibt Sicherheitstipps. (Foto: Polizei Berlin)

Tempelhof. Die geburtenstarken Jahrgänge erreichen langsam aber sicher das Rentenalter. Mithin ist die Polizei im Bereich Seniorensicherheit immer stärker gefordert. Dabei setzen die Sicherheitsexperten vor allem auf Prävention.

Unter diesem Gesichtspunkt laden der Tempelhofer Polizeiabschnitt 44 und die Zentralstelle für Prävention und Seniorensicherheit beim Landeskriminalamt (LKA) interessierte Senioren am 2. August um 15 Uhr zu einer Präventionsveranstaltung in das Polizeidienstgebäude an der Götzstraße 6 ein.

Auf dem Programm stehen unter anderem zwei Vorträge von Polizeioberkommissar (POK) Robert Ziegelmann. Der Sicherheitsexperte berät, gibt Tipps und Informationen zur Sicherheit im Straßenverkehr sowie im privaten Umfeld. „Für das leibliche Wohl wird mit einer Tasse Kaffee und etwas Süßem gesorgt“, versprechen die Veranstalter. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zwecks besserer Planung wird um Anmeldung unter  46 64 44 40 41 gebeten. Informationen und Tipps zur Seniorensicherheit bietet auch die Homepage der Polizei Berlin:www.berlin.de/polizei/aufgaben/praevention/senioren. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige