Anzeige
  • 8. September 2016, 13:22 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Kindern ein Zuhause geben: Fest zum Weltkindertag am 18. September 2016

18. September 2016 um 11:00
Potsdamer Platz, 10785, Berlin
Kinder stehen im Mittelpunkt: Am 18. September findet auf dem Potsdamer Platz wieder das Fest zum Weltkindertag statt.
Kinder stehen im Mittelpunkt: Am 18. September findet auf dem Potsdamer Platz wieder das Fest zum Weltkindertag statt. (Foto: Deutsches Kinderhilfswerk_H.Lüders)

Berlin. „Kindern ein Zuhause geben“ – so lautet das Motto zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September. Und am 18. September steigt das große Fest auf dem Potsdamer Platz.

Das Berliner Weltkindertagsfest ist das größte nichtkommerzielle Kinderfest in Deutschland und die bundeszentrale Hauptveranstaltung zum Weltkindertag. Im Mittelpunkt stehen dabei die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte. So können Kinder und ihre Eltern bei einer Kinderrechterallye viel Neues über diese Rechte erfahren. Ein Riesen-Kicker dient als Begegnungsforum von Kindern und Erwachsenen zum Thema Kinderrechte. Natürlich wird es auch jede Menge weitere Mitmachaktionen für Kinder geben: Kistenklettern, Torwandschießen, Bungee-Trampolin und ein Mitmachzirkus, beim Bio-Hoffest der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau eine große Strohhüpfburg, ein Kartoffelacker für die Selbsternte und ein Tiergehege mit Hühnern, Schafen und Schweinen oder Mitmachaktionen des Berliner Jugendrotkreuzes und des Landessportbundes. Zudem gibt es zahlreiche weitere Angebote zum Malen, Basteln oder Schminken und ein großes Spiel- und Sportareal.

Das Fest zum Weltkindertag findet am Sonntag, 18. September, von 11 bis 18 Uhr auf dem Potsdamer Platz statt. my

Weitere Informationen zum Bühnenprogramm unter www.weltkindertag.de.
Autor: Manuela Frey
aus Charlottenburg
Anzeige