Anzeige
  • 11. März 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Pilgerreise in die Filmgeschichte

21. März 2018 um 19:00
Felleshus der Nordischen Botschaften, 10787, Berlin

Tiergarten. Eine Hommage und gleichzeitig eine Pilgerreise in die Filmgeschichte ist „Bergmans video. Trespassing Bergman“. Im Porträt des großen schwedischen Filmschaffenden Ingmar Bergman kommen unter anderem Martin Scorsese, Alejandro González Iñárritu, Michael Haneke, Claire Denis, Woody Allen und Isabella Rosselini zu Wort. Sie sprechen über Bergmans Filme und deren Einfluss auf ihre eigene Arbeit. Das Portrait wird am 21. März, 19 Uhr, im Gemeinschaftshaus der Nordischen Botschaften, dem Felleshus, Rauchstraße 1, in Originalversion mit Untertiteln gezeigt. Karten kosten fünf und ermäßigt drei Euro. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige