Anzeige
  • 11. Januar 2017, 16:25 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Berlin gemeinsam gestalten – die Ziele des neuen Senats

21. Februar 2017 um 19:30
Urania Berlin, 10787, Berlin
© Senatskanzlei Martin Becker
© Senatskanzlei Martin Becker

Mehr soziale Gerechtigkeit und Zusammenhalt – mit diesem politischen Anspruch will die neue Rot-Rot-Grüne Koalition ganz im Sinne des Titels des Koalitionsvertrages mit den Bürgerinnen und Bürgern „Berlin gemeinsam gestalten“. Gerechtigkeit, Toleranz, Solidarität, ökologische Verantwortung und Fortschritt sind dabei der Kompass. Die Koalition weiß: In der wachsenden Stadt stehen Wohnen, Arbeiten, gute Bürgerdienste des Staates, aber auch Schule und Kita vorrangig im Interesse der Berlinerinnen und Berliner. Die neue Koalition will gleichermaßen soziale und ökonomische Sicherheit für alle schaffen und mit den Berlinerinnen und Berlinern in den nächsten fünf Jahren die Stadt lebenswerter machen, für eine bessere und funktionierende Infrastruktur sorgen und Berlin auf dem eingeschlagenen Weg der sozialen Sicherung, der Haushaltskonsolidierung und der positiven wirtschaftlichen Entwicklung halten.

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

TICKETS KAUFEN

Autor: Urania Berlin e.V.
aus Schöneberg
Anzeige