Anzeige
  • 7. Juni 2016, 14:33 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Leben in der 4-Millionen-Metropole: Chancen und Risiken der wachsenden Stadt

10. Juni 2016 um 19:30
Urania Berlin, 10787, Berlin
© Senatskanzlei, Martin Becker
© Senatskanzlei, Martin Becker (Foto: © Senatskanzlei, Martin Becker)

Seit Jahren wächst Berlins Bevölkerung. Die Stadt ist auf dem Weg zu einer 4-Millionen-Metropole. Der Zuzug, der auch in den kommenden Jahren anhalten wird, zeigt die ungebrochen hohe Attraktivität Berlins als Wohn-, Arbeits und Sehnsuchtsort. Er wird aber auch das Leben in der Stadt merklich verändern. Verkehr, Arbeit, Kieze und das Berliner Lebensgefühl – alles muss mit der wachsenden Stadt Schritt halten. Doch gleichzeitig soll Berlin Heimat für alle bleiben. Erleben Sie ein Gespräch mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller zum Berlin von morgen.

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

Rona Kobel, Künstlerin, Universität der Künste, 2015 ausgezeichnet mit dem Meisterschülerpreis der UdK

Maria Anne Schmidt, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, kooperative Promotion im Studiengang Wirtschaftskommunikation

Laura Schwesinger, Humboldt Universität, Studierende im Fachbereich Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Jule Specht, Freie Universität, Juniorprofessorin, Fachbereich Erziehungswissenschaften, Nachwuchspreisträgerin des Berliner Wissenschaftspreises 2014

Mehr Infos und Tickets

Autor: Urania Berlin e.V.
aus Schöneberg
Anzeige