Anzeige
  • 16. September 2015, 00:00 Uhr
  • 12× gelesen
  • 0

25 Jahre Spatzenkino: Geburtstagsparty im Kino Alhambra

29. September 2015 um 10:00
Kino Alhambra, 13353, Berlin
Der Kinospatz feiert am 29. September im Kino Alhambra seinen 25. Geburtstag.
Der Kinospatz feiert am 29. September im Kino Alhambra seinen 25. Geburtstag. (Foto: Spatzenkino)

Wedding. Am 29. September feiert das Spatzenkino im Kino Alhambra seinen 25. Geburtstag.

Von 10 bis 12 Uhr werden zwei ausgewählte Trickfilme gezeigt. Zwischen den Filmen und im Kinofoyer gibt es fröhlichen Swing für Kinder mit dem Berliner Swingtrio „Red Chucks“. Nach dem Film geht die Geburtstagsparty mit Spielen und Bastelei weiter. 1990 flog der orangefarbige Kinospatz zum ersten Mal durch die Berliner Kinosäle. Mit dem Zauberspruch „Licht aus, Film an!“ eröffnet er jeden Film. Jeden Monat können Kinder ab vier Jahren in mittlerweile über 20 Kinos in Berlin und seit 2007 auch in 15 Kinos in Brandenburg ein neues, sorgfältig zusammengestelltes Kurzfilmprogramm erleben. Viele Kindergartengruppen und Grundschulen nehmen dieses Angebot wahr, aber auch Eltern, Großeltern und Freunde kommen gern mit.

Ein Besuch im Spatzenkino ist mehr als nur Filmgucken. Hier sind Rufen, Lachen und Mitsingen ausdrücklich erwünscht. Zwischen den Filmen wird gespielt und Quatsch gemacht. Spatzenkinovorstellungen machen Spaß. Die Moderatorin mit dem Kinospatz ist immer dabei. Das Projekt von der gemeinnützigen Firma Jugendkulturservice wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg und der Senatsbildungsverwaltung gefördert.

Im Alhambra, Seestraße 94, werden am 29. September der Spatzenkino-Klassiker „Alarm im Kasperletheater“ (DDR 1960) und der Film „Was schenkst du deinem Papa, Willi Wiberg?“ (S/N/DK/D 2012) gezeigt. Der Vormittag kostet drei Euro. Eine Anmeldung unter  449 47 50 ist erforderlich. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige