Anzeige
  • 2. Dezember 2016, 13:26 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Magisches Tokyo

4. Februar 2017
Schiller-Bibliothek, 13353, Berlin

Vom 5. Dezember bis 4. Februar stellt KAZÉ in der Schiller-Bibliothek sein Verlagsprogramm aus.

Bei uns wurden Anime- und Mangaproduktionen durch Titel wie Captain Future und Biene Maja bekannt. Doch seit dem hat sich viel getan: Die gesamte Kunst hat sich stetig weiterentwickelt. 2016 haben die aktuellen Titel Bestseller- und Kinoreife demonstriert.
KAZÉ ist das größte europaische Anime-Label und zeigt in der Schiller-Bibliothek einen Querschnitt seines Verlagsprogramms.

In der Galerie im 1. Stock zeigt die Ausstellung Tokyo Ghoul Design-Skizzen und Artwork zur gleichnamigen Anime-TV-Serie. Tokyo Ghoul ist der meistverkaufte Titel auf dem deutschen Markt.

Die Ausstellung ist wie folgt geöffnet:
Mo-Fr 10-19 Uhr
Sa 10-14 Uhr

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kaze-online.de. gw

Autor: Georg Wolf
aus Mitte
Anzeige