Anzeige
  • 6. Oktober 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Stiften für das Johannesstift

19. Oktober 2017 um 16:30
Paul Gerhardt Stift, 13349, Berlin

Wedding. „Nachhaltig Gutes tun – Ein Testament oder eine Stiftung zu Gunsten des Evangelischen Johannesstifts“, lautet der Titel einer Veranstaltung des Evangelischen Joahnnesstifts am Donnerstag, 19. Oktober, 16.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Stift, Müllerstraße 56-58 in Wedding. Seit seiner Gründung im Jahr 1858 unterstützen Bürger mit Spenden, Erbschaften und Zustiftungen das Evangelische Johannesstift. Auch heute haben viele Menschen den Wunsch, mit ihrem Vermögen nachhaltig Gutes zu tun. Wolfgang Löwer und Lisa Tembrink vom Freundeskreis des Johannesstifts berichten anhand praktischer Beispiele über die Beziehungspflege zu Testamentsgebern, und wie das Johannesstift im Erbfall tätig wird. Andrea Spennes-Kleutges, Referentin für Stiftungen, erkläutert, wie man mit einer Zustiftung, einem Stiftungsfonds oder einer eigenen Stiftung nachhaltig aktiv werden und helfen kann. Der Eintritt ist frei. Die Anmeldung erfolgt unter  33 60 93 25 oder freundeskreis@evangelisches-johannesstift.de. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige