Anzeige
  • 1. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

MacGyver lässt grüßen: Schüler bauen „Freudentanzmaschine“

16. November 2016 um 14:00
Beuth Hochschule für Technik, 13353, Berlin

Wedding. Am 16. November lädt die Beuth Hochschule für Technik in der Luxemburger Straße 10 zu einem besonderen Kreativwettbewerb.

Unter dem Titel „Beuth meets MacGyver“ werden beim fünften MacGyver-Wettbewerb ab 14 Uhr Schüler von Berliner und Brandenburger Oberschulen sowie Studierende der Beuth Hochschule versuchen, eine scheinbar einfache Aufgabe originell zu lösen. Ganz im Sinne des einfallsreichen TV-Helden MacGyver sollen die Teams eine „Freudentanzmaschine“ oder Vorrichtung bauen, die Freude, Jubel und Heiterkeit zum Ausdruck bringt. Die Ergebnisse werden am 16. November dem Publikum präsentiert. Die Jury bewertet die Lösungen in den Kategorien technisch einfachste Lösung und technisch ambitionierteste Lösung. Das Publikum entscheidet per Applaus über die originellste Lösung.

Die Knoff-Hoff-Show à la Beuth findet in der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Luxemburger Straße 10, Haus Grashof, statt. DJ

Autor: Dirk Jericho
aus Mitte
Anzeige