Anzeige
  • 28. Januar 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Eine Geschichte über das Ich

2. Februar 2018 um 10:00
Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, 13088, Berlin

Weißensee. „Das kleine ich bin ich“ heißt ein Kindertheaterstück, das das „TheaterGeist“ am 2. Februar um 10 Uhr in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 zeigt. Das Puppenspiel entstand nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Mira Lobe. In dem Stück geht es um ein kleines Etwas, das plötzlich von einem Frosch gefragt wird: „Wer bist’n du?“ Dem kleinen Etwas fällt aber keine Antwort ein. Es zieht los und sucht Artgenossen. Dabei trifft es auf ein Pferd, eine Kuh, einen Fisch, einen Vogel. Aber niemand sieht ihm ähnlich. Erschöpft fühlt es sich nach dieser Reise als Garnichts. Bis dem kleinen Etwas plötzlich etwas Einzigartiges an sich auffällt. In dieser Geschichte geht es um einen der auszog, sich in anderen zu suchen, sich aber letztlich selbst findet. Geeignet ist das Stück für Kinder ab drei Jahre. Der Eintritt kostet vier Euro. Anmeldung bei Annegret Geist unter 447 61 04. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige