Anzeige
  • 6. Juli 2016, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Literaturlounge in der Brotfabrik

7. Juli 2016 um 19:30
Brotfabrik, 13086, Berlin

Weißensee. Am 7. Juli startet in der Brotfabrik am Caligariplatz eine neue Lesereihe: die „Literaturlounge Anthea“. Zum Auftakt findet um 19.30 Uhr eine Lesung mit Vera Wendt statt. Diese stellt ihren Roman „Ilona – Verführt zur Stasi-Agentin in Bonn“ vor. In diesem geht es um die 37-jährige Ilona. Diese stürzt sich in eine Beziehung mit Rolf, der wie vom Schicksal gesandt plötzlich in Bonn auftaucht. Sie hat sich gerade von ihrem langjährigen Freund getrennt. Rolfs Wünsche, ihm Informationen aus dem Ministerium, in dem sie arbeitet, zukommen zu lassen, erfüllt sie ohne nachzudenken. Durch die Enttarnung eines Stasi-Netzwerks werden alle ihre Illusionen zerstört und sie muss erkennen, dass sie nur benutzt und von Anfang an betrogen wurde. Wird sie nach Zusammenbruch und Gefängnisaufenthalt zurück ins Leben finden? Moderiert wird die Lesung aus Vera Wendts Roman von Detlef W. Stein vom Anthea Verlag. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige