Anzeige
  • 1. September 2015, 15:57 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Wie sieht mein Schutzengel aus?

19. September 2015 um 14:00
Atelier Prof. Werner Klemke, 13086, Berlin

Weißensee. „Mein Schutzengel und meine Familie“ ist der Titel des ersten Treffens nach der Sommerpause in der Malakademie im „Atelier Prof. Werner Klemke“. Es findet am 19. September in der Remise, Tassostraße 21, statt. Ab 14 Uhr spricht die Künstlerin Christine Klemke mit Kindern und Erwachsenen zunächst über Menschen, die ihnen helfen, wenn es mal Probleme gibt, die auf einen achten und die einen lieb haben, eben über „Schutzengel“. Danach versuchen die Teilnehmer ihren eigenen „Schutzengel“ in Gouache zu malen. Weitere Informationen gibt es bei Christine Klemke unter  0176 55 41 49 26 und über den E-Mail-Kontakt christine_klemke@yahoo.de. BW

Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige