Anzeige
  • 31. August 2017, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Bogenschießen ausprobieren

9. September 2017 um 11:00
Sportplatz Rennbahnstraße, 13086, Berlin

Weißensee. Im Rahmen des Freiwilligentags und der Inklusionswoche bietet der Bogensportclub Berlin am Sonnabend, 9. September, ein kostenloses Training an. Auf der Bogensportanlage des Sportplatzes in der Rennbahnstraße 45 können von 11 bis 13 Uhr Menschen mit Behinderungen mit dem Bogen schießen, von 13 bis 16 Uhr ist dann Training für alle Sportler mit und ohne Behinderungen. Bogenschießen ist ein Inklusionssport. Es können Behinderte und Nichtbehinderte gemeinsam Sport treiben. Bogensport ist familienfreundlich, alle Generationen sind willkommen. Am Freitag, 8. September, besucht ab 13 Uhr die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, Verena Bentele (SPD), die Sportanlage. Sie kommt gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Klaus Mindrup. Weitere Informationen auf www.BB-Bogenschiessen.de. KT

Autor: Klaus Teßmann
aus Prenzlauer Berg
Anzeige