Anzeige
  • 27. Januar 2018, 20:16 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Zum 120. Geburtstag von Bertolt Brecht: Die Liebe wintert nicht

1. Februar 2018 um 19:30
CAFÉ K– Kunst unter Kiefern, 14055, Berlin
Bertolt Brecht
Bertolt Brecht (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-W0409-300 / Kolbe, Jörg / CC-BY-SA 3.0)

„Dieser Lustmolch“! „Dieser Charmeur“! „Dieser Frauenheld“! Von wem ist die Rede? Auch so, von B. B.

Ja, er vertrat diesbezüglich sehr freie Ansichten und Lebensformen, und er lebte entsprechend. Und formte daraus die herrlichsten Gedichte! Und viele Komponisten wurden angeregt, sie in Töne zu setzen.

Über das intensive Erleben und das kreative Durchleben seiner Beziehungen, seine Fähigkeit, dieses Thema lyrisch zu verarbeiten wird GERTA STECHER erzählen, lesen und vor allem singen. Brechts große, weltweit bekannten Liebeslieder sind im Programm, auch weniger bekannte, jedoch nicht weniger tolle Songs, und ebenso Liebesduette, für die sich GERTA STECHER im selben Lied aus der Frau auch in den Mann verwandelt.

Der Pianist Andreas Wolter begleitet sie.

Autor: Sven Ziebold
aus Niederschönhausen
Anzeige