Anzeige
  • 31. Mai 2016, 15:57 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. - Infoabend "Sensomotorische Tiefenstabilisation" (SenTis) im Standort Olympiapark

8. Juni 2016
Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. Standort Olympiapark, 14053, Berlin

Der Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. ist seit November 2014 auch auf dem Gelände des Olympiaparks in Westend vertreten. Gleich neben dem Trainingsgelände von Hertha BSC findet man außer klassischen auch moderne Gesundheitssportangebote wie die sensomotorische Tiefenstabilisation, kurz „SenTis“.

Bereits vor über 20 Jahren entwickelten norwegische Physiotherapeuten diese neuartige Therapieform auf Basis ihrer Erfahrungen mit dem Schlingentisch. Anders als beim Schlingentisch wird der Patient beim SenTis selbst in den Seilen aktiv.
Das sensomotorische Krafttraining nutzt die Instabilität der Seile und ihrer Schlingen, um neben der Kraft auch die Ansteuerung der gelenknahen Muskel zu verbessern, um so die Stabilität z.B. der Wirbelsäule zu steigern.

Wie sieht das SenTis Training in der Praxis aus?

Kennzeichen des SenTis Trainings sind die roten Seile und Schlaufen, die von der Decke des Trainingsraumes herabbaumeln. Unter Anleitung eines speziell geschulten Trainers führen die Mitglieder „gymnastische Übungen“ im Stand oder im Liegen durch. Immer unter Verwendung der Seile und Schlaufen. Dazu werden Arme oder Hände in das Seil oder die Beine in die Schlaufen gelegt, um den Körper trotz der instabilen Position zu halten.

Für wen ist SenTis geeignet?

SenTis ist hervorragend geeignet für Sportler, für Gesunde sowie für Menschen mit chronischen Einschränkungen am Bewegungsapparat. Auch nach einer Verletzungspause ist SenTis zum optimalen Wiedereinstieg in Ihre Sportart geeignet.

Was wird am Infoabend geboten?

Sie erhalten einen Einblick in die Indikationen / Kontraindikationen und Wirkungen des SenTis Trainings. Der Praxisteil ermöglicht Ihnen, die Übungen direkt auszuprobieren.
Dauer der Veranstaltung: ca. 2 Stunden
Anmeldung und weitere Infos unter: 030 / 81 81 20
Ort: Olympiapark / Turnhaus Hanns-Braun Str. 1

Anzeige