Anzeige
  • 13. März 2018, 10:46 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

30 Minuten Himmel - NoonSong

17. März 2018 um 12:00
Kirche Am Hohenzollernplatz, 10717, Berlin
(c) Ekko von Schwichow
(c) Ekko von Schwichow

Musikalische Neuentdeckungen in der Kirche Am Hohenzollernplatz

Für die musikalische Andacht 'NoonSong' hat der künstlerische Leiter, Stefan Schuck, wieder selten gehörte Chorstücke gefunden.

Über Melchior Francks Jugend und Ausbildung weiß man bis heute nur sehr wenig. Ab 1603 wirkte er als Hofkapellmeister in Coburg. Dort schrieb er auch seine großbesetzten Motetten. Eine davon ist die achtstimmige Vertonung des 120. Psalmes, die am kommenden Sonnabend zu hören sein wird.

Der Komponist Salomon Sulzer war Kantor an der Synagoge in Wien und gleichzeitig Professor für Gesang am Konservatorium der Musikfreunde Wien. Er prägte nachhaltig die Musik der reformierten Synagogen. 'Was betrübst du dich, meine Seele, und bist so unruhig in mir?' Diese Frage des 43. Psalms hat Sulzer musikalisch umgesetzt.
Das Profi-Chorensemble sirventes berlin  hat dieses und andere Stücke einstudiert.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.
Weitere Details unter www.noonsong.de

Autor: Marie Unger
aus Wilmersdorf
Anzeige