SPIEL MIT DEM FEUER - USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE

18. Oktober 2017
19:00 Uhr
Restaurant Maestral, 13437, Berlin
2Bilder

Alexander Kulpok (Culture & Politics) präsentiert:

SPIEL MIT DEM FEUER -
USA & NORDKOREA IM KRIEG DER WORTE

Der Korea-Konflikt ist 70 Jahre alt. Höhepunkt war der Korea-Krieg von 1950 bis 1953. Jetzt haben Nordkoreas Atomprogramm und fortlaufende Raketenstarts, die von der Weltgemeinschaft verurteilt werden, eine gefährliche Situation geschaffen. Trump kündigte in der ihm eigenen Art an, die USA würden Nordkorea notfalls auslöschen. Nordkoreas Diktator Kim Jong-un bezeichnete Trump als „dementen Greis“ und provoziert ungeniert weiter.

Bernd Walter,
Ex-Präsident des Grenzschutzkommandos Ost, war kürzlich in Nordkorea und hat dabei auch interessantes Bildmaterial einfangen können.

Thorsten Karge,
als Politiker ein US-Experte, kann nach einem USA-Besuch von der Stimmungslage in den Vereinigten Staaten berichten.

Mit ihnen diskutiert Alexander Kulpok über einen Krisenherd, der Ängste vor einem neuen Krieg weckt.

Am Mittwoch, 18. Oktober 2017, 19.00 Uhr,
im „Maestral“, Eichborndamm 236,
gegenüber dem Rathaus Reinickendorf (U-Bahnstation: Rathaus Reinickendorf) Tel.: 030 – 411 15 18

EINTRITT FREI

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen