Anzeige
  • 18. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gegen das Vergessen

25. Februar 2017 um 18:00
Haus der Jugend Zehlendorf, 14163, Berlin

Zehlendorf. Beate Niemann liest am Sonnabend, 25. Februar, 18 Uhr, im Haus der Jugend, Argentinische Allee 28, aus ihrem Buch „Ich lasse das Vergessen nicht zu.“ Die Autorin setzt sich mit NS-Täterschaft ihrer Großeltern auseinander, schreibt gegen das Vergessen, das Verleugnen und dass Relativieren der Vergangenheit. Zudem stellt sie die Frage, wie ihre Kinder und Enkel mit diesem Erbe umgehen. Der Eintritt zur Lesung ist frei. Mehr Informationen gibt es unter  80 90 99 13. uma

Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige