Anzeige
  • 22. März 2017, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Stolpersteine für fünf Jungen

29. März 2017 um 10:00
Emil-Molt-Schule, 14165, Berlin

Zehlendorf. Um „Die fünf Jungen vom Haus Kinderschutz“ geht es am Mittwoch, 29. März, 10 Uhr in einem Vortrag in der Emil-Molt-Schule, Claszeile 60 (Eingang Adolfstraße 17-19). Im Frühjahr 1944 wurden fünf Kinder mit einem jüdischen Elternteil aus dem Haus Kinderschutz in die hessische Landesheil- und Erziehungsanstalt Hadamar gebracht und dort von den Nazis ermordet. Die Hintergründe dieser Tat werden im Vortrag erläutert. Im Anschluss findet die Verlegung von Stolpersteinen zur Erinnerung an die Jungen vor dem ehemaligen Haus Kinderschutz in der Claszeile 57 statt. Mehr Informationen gibt es auf www.emil-molt-schule.de. uma

Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige