Anzeige
  • 10. Dezember 2017, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Villa Donnersmarck verwandelt sich in ein Weihnachtshaus

17. Dezember 2017 um 15:00
Villa Donnersmarck, 14165, Berlin
In der Villa Donnersmarck können große und kleine Besucher Lebkuchenhäuser verzieren.
In der Villa Donnersmarck können große und kleine Besucher Lebkuchenhäuser verzieren. (Foto: Villa Donnersmarck)

Das traditionelle Weihnachtshaus in der barrierefreien Villa Donnersmarck, Schädestraße 9-13, öffnet am Sonntag, 17. Dezember, seine Türen.

Von 15 bis 19 Uhr sind Besucher eingeladen, Geschenke zu entdecken und die Adventsstimmung zu genießen. Wer Kunsthandwerkliches, Handgemachtes und weihnachtliche Dekorationen kauft, tut dabei noch etwas Gutes, denn alle Angebote stammen von sozialen Vereinen und Organisationen.

Im Weihnachtsbistro können gebrannte Mandeln, Waffeln, Kuchen und Suppe gekostet werden. Gegen den Durst stehen Kaffee und Glühwein bereit. Wer will, kann Stockbrot am Lagerfeuer rösten.

Ein Programm mit Weihnachtschor, Turmbläsern und Liedern zum Mitsingen sorgt für Unterhaltung. Kinder können sich auf den Weihnachtsmann, ein Puppentheater und eine Märchenstunde freuen und außerdem ihr eigenes Lebkuchenhaus verzieren – dazu sind übrigens auch Erwachsene ausdrücklich eingeladen. Ein Rätselparcours führt Interessierte durch das Haus. Zum Finale des Adventssonntags für die ganze Familie steht ein Feuerspektakel auf dem Programm.

Mehr Informationen gibt es unter 847 18 70.
Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige