Anzeige

Neuauflage des DW-Fonds der Deutsche Wohnen AG im Falkenhagener Feld

Die Deutsche Wohnen hat den DW-Fonds für das Falkenhagener Feld in diesem Jahr mit 10.000 Euro neu aufgefüllt. Ab sofort können sich lokale Initiativen und Vereine im Quartier mit ihren Kinder- und Jugendprojekten um Mittel des Fonds bewerben.

Bedingung einer erfolgreichen Bewerbung ist, dass die Projekte Kindern und Jugendlichen im Falkenhagener Feld zugute kommen.

Bei der Verwaltung des DW-Fonds setzt die Deutsche Wohnen weiterhin auf die Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost. Es verwaltet den Fonds, nimmt Anträge entgegen und verteilt die Mittel in Abstimmung mit der Deutsche Wohnen.

Bewerbungen können ganzjährig an das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost gerichtet werden, per Mail ffost.gesopmbh@t-online.de oder schriftlich an Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost, Pionierstraße 129 in 13589 Berlin.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt