Messerstecherei in der M8

Fennpfuhl. In der Nacht zum 22. September kam es zu einer Messerstecherei in der Straßenbahn der Linie M8. Der Vorfall ereignete sich gegen 0.15 Uhr, als es auf der Höhe der Herzbergstraße zwischen zwei jungen Männern zu einer Auseinandersetzung kam. Dabei hat ein 21-Jähriger im Streit ein Taschenmesser gezückt und damit einen 20-jährigen Mann an der Schulter verletzt. Die alarmierten Polizisten nahmen den Tatverdächtigen fest. Der Verletzte konnte ambulant behandelt werden. Worum es in dem Streit ging, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. KW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen