"Ich bin ein Berliner": Fotoausstellung im Rathaus

Corona- Unternehmens-Ticker

Lichtenberg. "Ich bin ein Berliner" heißt die neue Ausstellung im Lichtenberger Rathaus in der Möllendorffstraße 6. Zu sehen sind 30 Porträts von Menschen an ihrem Arbeitsplatz und in ihrem privaten Umfeld.

Sieben Mitglieder des "Fotoclubs 1092" haben die Aufnahmen gemacht. Über ein Jahr haben sie an dem Projekt gearbeitet. Ziel war eine Dokumentation, bei der Berlinerinnen und Berliner vorgestellt werden – unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Berufs, ihrer sozialen Stellung oder ihrer Religion.

Der Fotoclub 1092 kommt übrigens aus dem Bezirk. Er hat sich im Oktober 1992 im damaligen Hohenschönhausen gegründet. Heute zählt er 18 Mitstreiter, die jeden 2. Dienstag im Kieztreff in der Anna-Ebermann-Straße 26 zusammenkommen.

Die Ausstellung ist bis zum 14. Oktober geöffnet. sus

Nähere Auskünfte gibt es unter info@fotoclub1092.de und  81 30 37 17
Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen